...im Moment des Glücks ist man den Träumen so nah...

...Kann man sich bis zum Himmel freuen?

Meiner Meinung nach eindeutig JA!

Erst gestern habe ich es erlebt, das Gefühl Purzelbäume schlagen, hüpfen und für einen Moment die ganze Welt umarmen zu wollen. Unbeschreiblich das Kribbeln, das Herzklopfen und die Euphorie des Moments.

...Und genau in diesem einen Moment fühlt sich einfach alles so leicht, so greifbar an, dass man ein bisschen abzuheben scheint. Im Grunde tut man genau das ja auch. Denn man fliegt eine kleine Weile durch das Gefühl des vollkommenen Glücks und alle Sorgen sind in dieser Zeit einfach mal nicht mehr da.

Nichts scheint für den Moment unmöglich und die versteckten Träume kriegen mit einem mal eine ganz neue Bedeutung, ihr Wert ist plötzlich unschätzbar hoch. In diesem Moment des Glücks ist man seinen Träumen so nah!

Auch wenn wir mal keine positiven Nachrichten bekommen, mal nichts spannendes oder aufregendes passiert … finde ich sollten wir hin und wieder mal daran denken wie wertvoll unsere Träume sind und wie wichtig es ist nicht aufzugeben. Denn auch die kleinen Schritte bringen uns dem Ziel näher und das Schwelgen in seinen Träumen lässt einen doch hin und wieder und vielleicht einmal mehr in dem Gefühl des Glücks fliegen!

In diesem Sinne:

Lebe deinen Traum!

 

Bis bald

eure Lisa

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler