Trauerzeit

Wenn der Schmerz das Herz erdrückt...

Wenn die Welt für einen Moment stillzustehen scheint und die Tränen unermüdlich über die Wangen rollen...

Wenn das Gemüt und das Lächeln für eine Weile fort ist...

...Dann ist es die Zeit die irgendwann beschließt, dass auch du weiter ihrem Rhythmus folgen musst.

Sicher geht man weiter, weil es das ja schließlich muss.

Und doch wird die Wunde nur von einem Pflaster bedeckt sein, denn der fehlende Teil in deinem Herzen lässt eine Spur von Schmerz, Traurigkeit und die Erinnerungen zurück. Es ist der Lauf der Dinge.

Der Tod ist so natürlich wie das Leben selbst.

Und doch bringt er uns ins wanken und lässt die Realität nicht selten ein spottender Begleiter sein, der auf uns herum trampelt.

Wie gerne würde ich jetzt die richtigen Worte finden um einem lieben Menschen in der Situation des Verlustes zu helfen, zu trösten. Doch lässt sich ein schmerzendes Herz jetzt nicht durch Worte leiten.

Es sind die Gefühle die bestimmen wann Worte wieder von Bedeutung sind und der Alltag wieder seinen gewohnten Lauf aufnimmt...

 

Bis bald

eure Lisa

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler