Auf dem Rücken der Kinder...

Mal ganz ehrlich, muss das denn wirklich sein? Bei einer Trennung sind die Kinder doch sowieso die Leittragenden...

Muss man das Ganze noch anstacheln und Streitigkeiten auf den Rücken der Kleinen austragen? Sicher kann man die Kinder nicht vor allem schützen und meist bekommen sie eh schon mehr mit, als sie sollten.

Ich finde, man sollte wenigstens so fair sein und nicht noch mehr Last auf dem Rücken der Kleinen abladen.

Dass Eltern sich über ihre Kinder gegeneinander aufhetzen, neue Partner plötzlich Drohungen aussprechen und die Kinder verunsichern... - muss das wirklich sein?!

Wäre es nicht viel einfacher, Neid, Missgunst und die persönlichen Schubladen, voll von Vorurteilen hinter sich zu lassen. Zumindest sollte man sie doch zur Seite schieben können. Das würde das Miteinander für alle Beteiligten wesentlich erleichtern und nicht zuletzt könnten die Kinder sich viel besser mit den Gegebenheiten arrangieren.

 

Ich wünsche allen ein schönes und vor allem friedliches Wochenende!

 

Bis bald

eure Lisa

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler