Ein Kuss...

Ein Kuss ist eine Sache,

für die man beide Hände braucht.

 

(Mark Twain)

Für den einen Moment scheint die ganze Welt um uns herum stillzustehen.

Wir blicken einander tief in die Augen. Unsere Herzen beginnen laut zu klopfen und die Wärme, die Geborgenheit und das Vertrauen scheinen durch jede noch so kleine Faser meines Körpers zu fließen. Fast wie in Zeitlupe, streichst du mein Haar zur Seite. Mein Kopf liegt in deinen liebevollen, warmen Händen und die Schmetterlinge in meinem Bauch schlagen Purzelbäume. Ein Lächeln huscht über deine Lippen und ich kann nichts mehr tun, als die Augen zu schließen. Ich spüre, wie dein warmer Atem näher kommt und deine Lippen schließlich zärtlich auf meinen liegen. Ich möchte die Zeit anhalten, den Moment nicht verlieren. Möchte ihn festhalten, ihn nie wieder hergeben.

Doch die Zeit läuft weiter, sie stand nie still.

...Und während in ihr noch viele zauberhafte Augenblicke verborgen liegen, halte ich die Erinnerung, das Gefühl fest in meinem Herzen. Ich halte an dem Band zwischen uns, der Liebe fest und und werde plötzlich ganz neugierig, welche wundervollen Augenblicke die Zeit, die Zukunft für uns bereit hält.

 

Allen einen zauberhaften Dienstag!

 

Bis bald

eure Lisa

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Doro Ullrich (Samstag, 04 Oktober 2014 11:21)

    sehr , sehr schön , Herzerwārmend...

  • #2

    lisakatharinabechter (Sonntag, 05 Oktober 2014 21:55)

    Dankeschön, Doro :)

Besucherzaehler