,,poste-ein-Bild" - Teil 2

...versteckt

Zwischen einer kalten Blätterdecke und der nassen modrigen Erde liege ich versteckt. Ich versuche meinen Atem zu kontrollieren, versuche keinen Laut von mir zu geben, doch die Blätter, die mich bedecken, rascheln bei jedem Zittern meines Körpers. Der kalte Wind dringt durch die Blätterdecke hindurch und jagt mir immer wieder eiskalte Schauer durch den Körper. Wie kleine hastig aufeinander folgende Nadelstiche, bohrt sich die Kälte in meine Haut und allmählich lassen meine Kräfte nach. Es ist die Angst, die mir im Nacken sitzt... Sie lacht mich lauthals aus und überschattet die letzten Hoffnungsfunken, die ich im Herzen trage.

Schritte, ich höre sie näher kommen.

Das rythmische Knistern der Schritte wird lauter.

Sein hektisches Schnauben dringt in meine Ohren, die Angst fängt zu kreischen an. Mein Körper zittert, jetzt hat er mich...


©Text by Lisa Katharina Bechter


Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler