...zuhause sein

Eine oft gelesene Weisheit besagt, dass man sich manchmal von Dingen, Orten und Menschen trennen muss, um in dem Neuen das zu finden, was einen glücklich macht. Ich glaube, dass diese Weisheit stimmt. Denn ein Neuanfang ist manchmal genau das, was man braucht, um sein Glück zu fassen. Sicher muss ein Neuanfang nicht immer glücklich sein, manchmal trennt man sich auch von Dingen, Orten oder Menschen und bereut es.

Auf meine persönliche Situation bezogen, bin ich froh den Schritt, den Neuanfang gewagt zu haben.

Und auch wenn ich mich von dem Ort, an dem ich aufgewachsen bin nun getrennt habe, sind die Erinnerungen geblieben und die Menschen, die ich liebe, die nun doch ein ganzes Stück weit weg sind, befinden sich fest in meinem Herzen und sind doch noch immer nah genug, um sie sehen zu können. Vielleicht nicht mehr so oft, aber sie sind noch immer da, genau wie ich. Und was verbunden ist, kann Kilometer nicht trennen!

Die Kartons sind nun soweit ausgepackt, die Möbel stehen an ihrem Platz und die ersten Behördengänge sind erledigt. Der Alltag wird wohl schneller kommen als gedacht und schon so manche Angst ist verflogen, denn die neuen Wege sind erkundbar, Einkaufsmöglichkeiten meist nie weit und selbst das schlechte Wetter kann den positiven Impuls, neue Wege zu gehen nicht trüben.


Ich weiß ganz sicher, dass ich angekommen bin...

...in meinem neuen Zuhause!



Liebe Grüße
Lisa

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler