BuchBlog: "Die Frechen Krabben" - Band 1

Die Frechen Krabben“ Band 1 von Barbara Rose


Milli, Lilli, Emma und Lotte sind ganz normale Freundinnen. Wenn man davon absieht, dass Milli und Lilli tupfengleich aussehen und in Begleitung ihres Schweinchens Emil auftreten. Als das Grundstück mit ihrem Apfelbaum-Treffpunkt an die Eltern der doofen Zwillinge Ben und Paul verkauft wird, ist guter Rat teuer. Doch zum Glück ploppen bei Milli die Ideen schneller aus dem Hirn als das Konfetti einer Karnevalskanone. So gründen sie »Die Frechen Krabben« und landen am Ende im »Paradies«, dem herrlichsten Bandenquartier von hier bis Timbuktu.


Das Buch habe ich gemeinsam mit meiner Tochter gelesen, ihr hat die Geschichte super gefallen. Die Mädchen der Geschichte, Lilli, Milli, Emma und Lotte waren ihr direkt sympathisch und besonders toll fand meine Tochter, dass auch Mädchen mal frech sein dürfen ;) Es ist auf jeden Fall mal etwas anderes zu den ganzen Feen-, Elfen- und Prinzessinnenbüchern!


Mir hat das Buch auch wirklich gut gefallen, zur tollen Geschichte möchte ich auch in diesem Fall wieder einmal die tolle Aufmachung loben, der Kerle-Verlag gibt sich immer wieder große Mühe bei der Gestaltung und Aufmachung der Bücher, das finde ich toll!

Den zweiten Band, also die zweite Geschichte der frechen Krabben („Die Frechen Krabben auf Geisterjagd“) haben wir bereits zu Hause und sind schon ganz gespannt auf die vier Freundinnen!


Infos zum Buch:

Die Frechen Krabben“ Band 1 vonBarbara Rose
Verlag: Kerle Verlag
ISBN: 978-3451712630

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler