BuchBlog:"Michel, der kleine Meereswanderer"

„Michel, der kleine Meereswanderer“ von Gerhard Wegner & Johanna Ricker

>> Im dritten Teil der Michel-Reihe geht der kleine Weiße Hai auf Wanderschaft. Der Grund ist Fernfieber , wie Dr. Fisch feststellt. Das kriegen alle kleinen Weißen Haie, wenn sie etwas älter geworden sind, meint er. Und tatsächlich ist Michel ziemlich gewachsen seit dem ersten Band. Inzwischen passt er schon nicht mehr in die Höhle, die er zusammen mit seinem Freund Fridolin bewohnt. Ja, und jetzt muss er wandern. Wohin weiß er nicht. Noch nicht. Aber das ist ja auch egal. Hauptsache, es gibt jede Menge Abenteuer und viel Neues zu entdecken. Auf der Reise lernen er und Fridolin viele neue Freunde kennen und ganz zum Schluss gibt es sogar so etwas wie eine romantische Begegnung. Wer hätte das jemals von Michel gedacht? <<


„Michel, der kleine Meereswanderer“ ist ein wirklich tolles Buch für große und kleine Leser! Die Geschichten sind sehr schön geschrieben und laden mit den tollen kleinen Illustrationen zum Schmökern ein.

Zu jeder Geschichte gibt es auch noch einen Wissensteil, in dem man viele wissenswerte Informationen rund um den großen Ozean und seine Bewohner erhält.
Aus der Michel-Reihe gibt es noch zwei weitere Bücher und sogar ein Lied!
Ein wirklich gelungenes Kinderbuch, dass gleichzeitig auch noch sehr lehrreich ist!

Infos zum Buch:
MICHEL, DER KLEINE MEERESWANDERER von Johanna Ricker & Gerhard Wegner
Illustriert von Holger Giese
Verlag: SHARKPROJECT
ISBN: 978-3-00-050560-7

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler