BuchBlog: "Tote Models nerven nur" von Vera Nentwich

TOTE MODELS NERVEN NUR von Vera Nentwich

>> Was macht man, wenn die Erzfeindin tot im Teich liegt?
Richtig! Man sucht auf eigene Faust nach dem Mörder. Das zumindest denkt sich Sabine, als alle aus ihrem Dorf sie für die kaltblütige Killerin von Supermodel Judith halten. Nun stellt sich die Frage, ob Sabines Ex-Freund der Polizist Jochen ihr unter die Arme greifen wird oder ob Jago, der gutaussehende Verlobte von Judith, ihr in mehr als einer Weise behilflich sein kann…<<

„Tote Models nerven nur“ ist definitiv mal eine gelunge Abwechslung zu den sonst sehr ernsten Krimis. Neben dem Rätseln um den Mörder von Judith, lernt man Biene, die „Ermittlerin“ in diesem Fall ganz gut kennen. Anfangs ist sie doch eine sehr anstrengende Person, allerdings gibt sich das zunehmend, denn sie entwickelt sich selbst in diesem Krimi ein ganzes Stück weiter und entdeckt neben vielen Indizien etc., die den Fall um Judith betreffen, was sie selbst mit ihrem Leben anstellen will und das macht sie dann wiederum ganz sympathisch.


Mit einer guten Prise Humor gespickt, ist der Krimi ein schöne kurzweilige Lektüre, die ich defintiv gerne weiterempfehle!

Infos zum Buch:
TOTE MODELS NERVEN NUR von VERA NENTWICH
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1514262672

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler