BuchBlog: "LENA HALBERG - NEW YORK 01"

LENA HALBERG - NEW YORK '01 von Ernest Nyborg

>>Fassungslos starrt der Beamte im Block 7 des World Trade Center auf die beiden brennenden Türme vor ihm. Minuten später wird sein Büro evakuiert und er entgeht dem sicheren Tod.

Die Journalistin Lena Halberg entdeckt einige Jahre später einen Hinweis auf Zahlungen aus Washington an einen der Attentäter. Wieder war der Auftraggeber Arthur Bronsteen, einer der größten Rüstungsproduzenten. Im Zuge der Nachforschungen stößt Lena auf seine verdeckten Börsen-transaktionen vor dem Terroranschlag, auf einen illegalen Waffendeal in ein Krisengebiet und Verbindungen zu afrikanischen Kriegstreibern.
Die Recherchen führen Lena nach New York, Rom und Marseille, wo sie ins Visier von Bronsteens korrupten Bankers gerät und ein afrikanischer Killer sein Unwesen treibt. Kann sie die Machenschaften der Rüstungslobby beweisen und waren die Anschläge vom 11. September nur Teil -eines unfassbaren Komplotts?
<<


„LENA HALBERG - NEW YORK '01“ von Ernest Nyborg ist ein sehr spannungsgeladener und aktionsreicher Thriller, der einen zu Beginn ins Jahr 2001 zurückführt und an den Anschlag auf World Trade Center erinnert. Da hält man direkt noch einmal inne und ich hatte die Bilder gleich wieder vor den Augen…
Der Autor schafft es sehr gut einen mitzureißen und so bleibt man immer mitten im Geschehen.
Neben der fiktiven Geschichte werden einige wahre Ereignisse mit eingebunden, das hat mir sehr gut gefallen.
Fazit des Buches: Geld regiert die Welt! Und das wird hier wirklich toll umgesetzt.

Dies war der zweite Teil der Reihe, in dessen Geschichte ich ohne vorab den ersten Teil der Reihe gelesen zu haben  sehr gut reinfinden konnte.
Trotzdem werde ich mir Teil eins und drei beizeiten noch zulegen, da es wirklich eine gelungene und zur Abwechslung mal wieder eine tolle Thriller-Reihe voller Bewegung ist!

Infos zum Buch:
 LENA HALBERG - NEW YORK '01 von ERNEST NYBORG
Verlag: Verlag Edition AV
ISBN: 978-3-86841-128-7

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler