BuchBlog: "Die Gedankenmusik" von Matthias Brandl

 

DIE GEDANKENMUSIK von MATTHIAS BRANDL

„Die Gedankenmusik“ von Matthias Brandl ist ein modernes Märchen für große und auch jüngere Leser. Es verbindet eine heutzutage immer häufigere Thematik (Trennung der Eltern) mit einer phantastischen Reise und der Bedeutung von Musik.

Zum Inhalt:
Vor Maja liegen traurige Sommerferien: Ihre Eltern streiten sich ständig, immer öfter steht das Wort „Trennung“ im Raum. Auch der Aufenthalt im kunterbunten Feriendorf ihrer Tante kann Maja nicht aufheitern. Doch dann entdeckt sie die Musik und findet nicht nur Freunde, sondern eine unerwartete Chance, die Liebe ihrer Eltern zu retten. Dafür muss sie eine so abenteuerliche wie philosophische Reise antreten – an den Ort, an dem alle Töne ihren Ursprung haben und an den vor ihr noch kein Menschenkind gelangt ist…

Ein wirklich sehr sehr schönes, philosophisches und sehr verträumtes Buch, das mich ein Stück weit verzaubert hat. Man fiebert richtig mit Maja mit und taucht ab in ein Märchen, dass trotz Moderne ganz viel Zauber und eine große Portion Hoffnung mit sich bringt.
Sowohl sprachlich als auch gestalterisch, was die Buchgestaltung und Geschichte angeht, wirklich sehr gelungen umgesetzt, wie ich finde!


Infos zum Buch:
DIE GEDANKENMUSIK von MATTHIAS BRANDL
Verlag: Edition Lichtland
ISBN: 978-3942509541

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler