★Lesetipp★: "PORIK DER PÖT" von Dominik W. Peller

 

PORIK DER PÖT von DOMINIK W. PELLER

 

 

 

>> Porik? Lyrik trifft Poesie
Stellen Sie sich vor, Sie hätten nur einen Tropfen Zeit …
Sie stehen auf einer Bühne … Vor der Menschheit …
Was möchten Sie sagen und den Zuhörenden mitteilen, um diesen Moment mit der Ewigkeit, der Unendlichkeit zu teilen?

Ich lebe Porik! Meine Art, mich mitzuteilen. Meine Art mich, zu verwirklichen. Für uns Autoren, Schriftsteller, Lyriker, Poeten, Dichter oder ganz egal wie man uns nennen möchte, ist es wichtig, sich unseren Zuhörern und Lesern mitzuteilen.
Ich möchte, ganz gleich in welcher Form …
…ob dem geschriebenen Wort …
…dem gesprochen Satz …
…oder aber der erzählten Geschichte ...
eine Massage (für Seele und Geist) an meine Leser und Zuhörer abgeben. Ich möchte Themen ansprechen die mich bewegen und zum Nachdenken bringen.
Und genauso sollen meine Themen Sie zum Nachdenken bringen.Ob wir fröhlich oder traurig sind, lachen oder weinen, hinfallen und wieder aufstehen, lieben oder hassen, leben oder sterben …
… eines wird gewiss sein …
„Das Rad der Zeit dreht sich weiter, stetig!“ <<

 

„Porik der Pöt“ von Dominik Peller ist ein Lyrikband, der sehr bewegend auf seine ganz eigene Art ist. Die verschiedenen Themen regen zum Nachdenken an und sind so vielseitig, wie das Leben selbst. Dominik Peller greift hier die verschiedensten Themen auf und betrachtet jedes auf seine ganz spezielle Weise und das spiegelt sich in der Art der Ausdrucksform ganz individuell wieder.
Mir gefällt diese Art des persönlichen Ausdrucks sehr gut, denn so ernst manches Thema behandelt wird, so viel Witz und Charme lässt der Autor in andere Themen fließen. Die Mischung ist hier, wie ich finde sehr gelungen!

 

 

Infos zum Buch:
PORIK DER PÖT von DOMINIK W. PELLER
Verlag: Books on Demand
ISBN: 978-3741276361

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler