BuchBlog: "Die Kirschvilla" von Hanna Caspian

 

DIE KIRSCHVILLA von HANNA CASPIAN

>>Isabell und ihre Großmutter Pauline treten ein Erbe in Köln an – Paulines Geburtshaus. Doch die alte Villa am Rheinufer birgt dunkle Geheimnisse. Bald sieht sich Isabell mit der Frage konfrontiert, ob ihr Liebesglück mit den Geheimnissen ihrer Familie zusammenhängt. Denn ausgerechnet Julius, Isabells neue Liebe, scheint tief in die schmerzliche Familientragödie verstrickt. Doch schließlich geben zwei Tagebücher aus den 1920er-Jahren, die die Zeit überdauert haben, Auskunft über die schockierenden Geschehnisse am Rheinufer – und über Wahrheiten, die niemand gerne über seine Familie erfährt...<<


„Die Kirschvilla“ von Hanna Caspian war auf jeden Fall doch ganz anders als ich erwartet hatte.
Zu meiner Überraschung ging es hier ziemlich heikel her! Das hat mir sehr gefallen, denn die Geheimnisse reichen doch tiefer als gedacht und dadurch wird der Roman mit seiner Geschichte sehr dynamisch. Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt und ich empfehle es gern, Fans des Genres kommen hier definitiv auf ihre Kosten!

Infos zum Buch:

DIE KIRSCHVILLA von HANNA CASPIAN
Verlag:
Heyne Verlag

ISBN: 978-3453419551

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler