BuchBlog: "Schlemihls Schatten" von Christian Hardinghaus

 

SCHLEMIHLS SCHATTEN - Ein Kriminalroman aus Osnabrück

von CHRISTIAN HARDINGHAUS

>> Ersticken soll er an dem Schund, den er geschrieben hat! - Valentin Klatt Journalist eines Boulevardblattes, wird tot in seinem Osnabrücker Büro aufgefunden. In seinem Hals stecken mehrere Zeitungsseiten mit Artikeln, die er verfasst hat. Als es einen weiteren grotesken Mordfall gibt, holt Hauptkommissar Hollmann zur Verstärkung einen ehemaligen Kollegen zurück in sein Team. Echtner, wegen psychischer Probleme im Innendienst, hat sich wieder im Griff, beteuert er. Was niemand weiß: Er steht unter Drogen. Ausgerechnet Crystal Meth verleiht ihm die Power, um dem Täter auf die Spur zu kommen. Echtner ahnt nicht, wie nah er dem Mörder tatsächlich ist …<<

 

Schlemihls Schatten“ von Christian Hardinghaus ist definitiv mal ein Krimi, dem es immer wieder die Sprache verschlagen wird! Die Wendungen und Ereignisse häufen sich und wenn man glaubt, eine Spur zu erahnen, dann wird es doch ganz anders kommen als gedacht!
Mir hat der Krimi richtig gut gefallen! Man kommt dem Täter und dem ziemlich kaputten Kommissar Echtner ziemlich nah, vielleicht ist auch das ein Grund, weshalb einiges so schockierend ist! „Schlemihls Schatten“ ist nichts für schwache nerven, aber für all jene, die mal wieder Lust auf einen tollen und gut durchdachten Krimi mit dem gewissen Etwas haben!

Infos zum Buch:

SCHLEMIHLS SCHATTEN von CHRISTIAN HARDINGHAUS
Verlag:
Prolibris
ISBN:
978-3954751303

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler