BuchBlog: "Divinitas" von Asuka Lionera

DIVINITAS von ASUKA LIONERA

 

>>Eine Halbelfe! , ruft der Ritter angewidert und spuckt auf den Boden neben mir aus. Ich dachte, diese Missgeburten hätte man ausgerottet! Sie haben sie gesehen! Sie haben meine Ohren gesehen! Sie wissen, was ich bin! Von den Elfen verachtet und den Menschen gefürchtet hat sich die Halbelfe Fye in die Abgeschiedenheit zurückgezogen. Doch sie wird enttarnt und gefangen genommen und an der Schwelle von Leben und Tod gerät sie in eine uralte Fehde. Wer meint es ehrlich mit ihr der verfluchte Prinz oder der strahlende Ritter?<<

Das Buch "Divinitas" von Asuka Lionera hat mir von der Geschichte her sehr gefallen! Anfangs kommen sehr viele Fragen auf und vieles wird sehr undurchsichtig und scheint etwas verworren zu sein. Doch zum Ende weiß man, warum alles so durcheinander scheint und die ein oder andere Wendung (ich möchte hier nicht zu viel verraten) macht einem zum Schluss vorallem nochmal richtig Herzklopfen. Ich dachte wirklich, jetzt endet das Buch so, wie ich es nicht möchte!

Aber zum Glück findet dann alles noch den rechten Weg zum (!!!Vorsicht Spoiler!!!) Happyend <3

DIVINITAS - Ein ganz toller Fantasy-Schatz aus dem Drachenmond Verlag!

 

Infos zum Buch:

DIVINITAS von ASUKA LIONERA

Verlag: Drachenmond Verlag
ISBN: 978-3959910224

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler