BuchBlog: "Tödliche Verdächtigungen" von Silvia Stolzenburg

 

TÖDLICHE VERDÄCHTIGUNGEN von SILVIA STOLZENBURG

 

>>Stuttgart, November 2015: Als Anna Benz an den Fundort einer Leiche gerufen wird, traut sie ihren Augen nicht. Denn bei der Toten handelt es sich um die Galerie-Assistentin ihres leiblichen Vaters, Roland Kirchberger. Erst kürzlich hat sich die Oberkommissarin ein Herz gefasst und Kontakt zu dem berühmten Maler aufgenommen, doch das Verhältnis zwischen Vater und Tochter ist kein einfaches. Nicht zuletzt weil Roland Kirchberger an einer bipolaren Störung mit psychotischen Schüben leidet und in einer Schaffensphase schon mal seine Medikamente absetzt.
Als ihn Anna und ihr Kollege Markus Hauer zu seiner Assistentin befragen, fängt er prompt an, wilde Verschwörungstheorien zu spinnen. Kann ihr Vater Schein und Realität nicht mehr auseinanderhalten? Doch bevor Anna ihre Zweifel an seiner Aussage ausräumen kann, erfahren ihre Kollegen, in welchem Verhältnis sie zum Hauptverdächtigen Roland Kirchberger steht, und Anna wird vom Fall abgezogen. Um der Wahrheit auf den Grund zu gehen, bleibt ihr nur eine Möglichkeit: Anna ermittelt auf eigene Faust weiter. Und gerät dabei tief ins Stuttgarter Drogenmilieu, womit sie nicht nur sich selbst in tödliche Gefahr bringt …<<


Mit „Tödliche Verdächtigungen“ schließt die dreiteilige Krimi-Reihe von Silvia Stolzenburg ab und wie sagt man so schön, das Beste kommt zum Schluss! Nicht nur, dass Anna hier gegen ihren eigenen Vater ermitteln muss, zu dem sie gerade erst wieder Kontakt geknüpft hatte, nein... ihr wird der Fall auch noch entzogen. Alles ist ziemlich verzwickt, doch sie bleibt auf eigene Faust dran und bringt sich damit selbst in tödliche Gefahr.
In diesem dritten Teil der Reihe (den man sicher auch ohne die Vorkenntnisse der anderen beiden Bücher lesen kann) stehen die Personen meiner Meinung nach abschließend noch mal mehr im Fokus. Allen voran natürlich Anna. Neben der wie schon im Band zuvor unheimlich detailreich beschriebenen Ermittlungen, hatte ich das Gefühl Anna noch besser kennen und verstehen zu lernen, das hat mir sehr gut gefallen.

Insgesamt kann ich nur sagen, gefällt mir das Buch richtig gut und es ist ein toller Abschluss der Krimi-Reihe, die mich insgesamt sehr begeistern konnte!

Infos zum Buch:

TÖDLICHE VERDÄCHTIGUNGEN von SILVIA STOLZENBURG
Verlag:
Bookspot Verlag

ISBN: 978-3956690693

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler