BuchBlog: "JOLI ROUGE" von Alexandra Fischer

 

JOLI ROUGE von ALEXANDRA FISCHER

 

>> „Ich werde niemals einen Mann heiraten, der über mich befiehlt“, schmetterte Jacquotte ihm entgegen. „Ebenso wenig wie ich jemals einen Mann heiraten werde, über den ich zu befehlen vermag.“ - La Española, 1656: Das Gesicht der Westindischen Inseln beginnt sich zu verändern. Einst von Spanien dominiert, beginnen sich die Mächte mit den eintreffenden Seefahrernationen England, Frankreich und Holland zu verschieben. Es ist die Welt der Bukaniere, in der die junge Jacquotte Delahaye aufwächst. Eine Welt der Männer, wie sie sehr bald feststellt, beherrscht von der Bruderschaft der Küste, die nach ihren eigenen Regeln lebt und in der Frauen nicht erwünscht sind. Mit dem ihr eigenen Stolz stellt sie sich den Herausforderungen dieser unsteten Zeit, in der man nur selbstbestimmt leben kann, wenn man ein Mann ist. Wird es ihr gelingen, der Bruderschaft beizutreten und ihren eigenen Weg zu gehen?<<

„Joli Rouge“ von Alexandra Fischer ist ein historischer Roman mit einer sehr speziellen Heldin – Jacquotte. In einer Welt, die von Männern befehligt wird, will sie sich beweisen und kämpft unermüdlich für ihr Ziel – die Freiheit. Doch ist dieser Kampf alles andere als einfach und mit vielen Entbehrungen und Tiefschlägen verbunden.

Mir persönlich hat Jacquottes Reise und auch ihre persönliche Entwicklung sehr gefallen, auch wenn ich sehr wahrscheinlich nicht so mutig gewesen wäre wie sie!

Alexandra Fischer hat hier einen erstklassigen historischen Piraten-Roman geschaffen, der durch und durch unheimlich gut gelungen ist! Umgebungen und Szenerien, besonders die Kämpfe werden sehr detailreich beschrieben, so hat man gleich alles bildlich vor Augen. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und jeder einzelne, ob nun gut oder böse, besticht durch seine ganz eigene Art. Das macht die Geschichte zu einem ganz tollen Werk, das mir unheimlich tolle Lesestunden bereitet hat!

 

Infos zum Buch:

JOLI ROUGE von ALEXANDRA FISCHER

Verlag: Drachenmond Verlag

ISBN: 978-3959910736

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler