BuchBlog: "DER DIEB VON MARAKA" von Richard Marbel

DER DIEB VON MARAKA von RICHARD MARBEL

>>Dunkle Zeiten drohen den Bewohnern von Maraka, als ein machthungriger Magier die Stadt erobert und den Sultan stürzt. Nur der Sonnenstein, ein verloren gegangenes Relikt der alten Götter, fehlt dem Tyrannen noch, um mit seiner Armee von Dämonen das gesamte Land zu unterwerfen.
Der Dieb Oliv stiehlt ohne es zu ahnen einen magischen Kompass, der den Weg zu dem Sonnenstein zeigt, und stürzt in das Abenteuer seines Lebens. Verfolgt von den Schergen des Bösen, gerät er in Lebensgefahr und ergreift die Flucht aus Maraka. Erst als Oliv von dem Geheimbund der Sonnenkrieger aufgenommen wird, lernt er seine Bestimmung kennen und entwickelt verborgene Fähigkeiten. Geleitet vom Schicksal steht er bald mitten im Kampf gegen den Magier. Durch Anarah, die Tochter des Sultans, erlebt Oliv zudem die Höhen und Tiefen einer besonderen Macht: der Liebe.<<

 

„Der Dieb von Maraka“ von Richard Marbel war ein wirklich sehr gelungenes Fantasy-Abenteuer, das mir einige tolle Lesestunden bereitet hat! Der Autor entführt den Leser hier in eine orientalische Welt voller Magie und erzählt eine spannende Fantasy-Geschichte, der man sich kaum entziehen kann, ist man einmal eingetaucht.
Der Schreibstil des Autor und die Ausarbeitung der einzelnen Charaktere, sowie die Szenarien und die integrierte Liebesgeschichte sind wirklich gut und bildhaft gelungen und wer den orientalischen Touch mag und Fantasy ohnehin liebt, dem möchte ich dieses Buch wirklich ans Herz legen, es ist einfach toll!

Infos zum Buch:
DER DIEB VON MARAKA von RICHARD MARBEL

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

ISBN: 978-1530648993

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler