BuchBlog: "DOUBT - zu wahr, um schön zu sein" von Nadine Stenglein

 

DOUBT – ZU WAHR, UM SCHÖN ZU SEIN von NADINE STENGLEIN

 

>>Außer ihrer besten Freundin weiß niemand, dass die 28jährige Kathleen Forster die berühmte Thrillerautorin Kate Simon ist. In ihrem Haus in Neponsit, New York, hat sie ein Zimmer an Paul untervermietet. Der junge Mann hat sich angeblich soeben von seiner Frau getrennt und benötigt nur vorübergehend eine Bleibe. Er sieht blendend aus und ist sehr charmant. Kathleen fühlt sich sofort stark zu ihm hingezogen. Doch dann entdeckt sie mehr und mehr Hinweise darauf, dass es sich bei Paul um den gesuchten Mörder Jack Hope handeln könnte. Trotz der Schmetterlinge im Bauch beginnt sie, auf eigene Faust zu ermitteln - die Schlagzeile "Thrillerautorin überführt echten Mörder" vor Augen. Doch wie heißt es so schön? Wer sich in Gefahr begibt ...<<

 

„Doubt – zu wahr, um schön zu sein“ von Nadine Stenglein ist das erste Buch aus der Reihe KOPFKINO IN SPIELFILMLÄNGE aus dem MEIN KOPFKINO Verlag, das ich gelesen habe und mir hat es wirklich gut gefallen. Eine kleine spannende Geschichte, die perfekt in kleine Lesepausen passt! Hier liegt auch tatsächlich die Würze in der Kürze und mir gefällt dieses Kopfkino – Konzept sehr gut, denn es geht gleich los, man ist flott in der Geschichte drin und die Autorin hat mir die einzelnen Charaktere gut näher bringen können.

Mein Fazit:
Eine gelungene und spannende Kurzlektüre, die super in kleine Lesezeiten passt!

Infos zum Buch:

DOUBT – ZU WAHR, UM SCHÖN ZU SEIN von NADINE STENGLEIN

Verlag: KopfKino-Verlag

ISBN: 978-3981796759

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler