★Lesetipp★: "Caspar und der Meister des Vergessens" von Stefanie Taschinski

CASPAR UND DER MEISTER DES VERGESSENS von STEFANIE TASCHINSKI

>>„Alle fünfzig Jahr soll das jüngste Kind dem Meister gehören auf ewig.
Und es soll von seiner Familie vergessen sein, als wäre es nie geboren.“

Zuerst glaubt Caspar noch an einen bösen Traum. In der Neujahrsnacht verschwindet sein kleiner Bruder Till spurlos, und seine Eltern können sich von einem Moment auf den nächsten nicht mehr an ihren jüngsten Sohn erinnern. Caspar findet heraus, dass ein uralter Pakt hinter dem Ganzen steckt und Till mit einigen anderen Kindern gefangen gehalten wird. Wild entschlossen macht er sich auf die Suche und gelangt schließlich nach Memoria. Doch wenn er Till retten will, muss er nicht nur gegen den geheimnisumwobenen Meister kämpfen, sondern auch gegen das Vergessen...<<

 

„Caspar und der Meister des Vergessens“ von Stefanie Taschinski war ein sehr actionreiches Abenteuer, das mir sehr gefallen hat! Das Buch richtet sich hauptsächlich an Kinder zwischen 10 – 12 Jahre, dennoch konnte es mich als Erwachsenen mindestens genauso begeistern und mitreißen! Denn neben dem Abenteuer ansich geht es hier um Mut, Freundschaft und nicht nur um den Kampf gegen das Böse- in diesem Fall ist das Böse ein Fluch, sondern auch um die Kraft der Erinnerung.

Ein spannendes und phantastisches Abenteuer, das gerade jetzt ganz wunderbar zur kalten Jahreszeit passt, wie ich finde!

Infos zum Buch:

CASPAR UND DER MEISTER DES VERGESSENS von STEFANIE TASCHINSKI

Verlag: Oetinger

ISBN: 978-3789104268

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler