BuchBlog: "ELFENWÄCHTER - WEG DES ORDENS (Band1)" von Carolin Emrich

ELFENWÄCHTER (Band 1) : WEG DES ORDENS von CAROLIN EMRICH

Die siebzehnjährige Tris wächst abgeschottet von der Außenwelt in einem Kloster auf so wie alle Magier des Königreichs Alvid. Ihr Leben ist eintönig, daher wünscht sich die junge Frau nichts sehnlicher, als dem Wächter-Orden anzugehören, um ihre Gabe zum Schutze der Menschen einzusetzen. Als ihr Traum plötzlich in Erfüllung geht, erhält sie von den Wächtern die Aufgabe, die Elfen auszukundschaften. Dieses Volk will sich trotz verlorenem Krieg nicht dem König unterwerfen und überfällt immer wieder die Dörfer in der Nähe seiner Landesgrenze. Selbst überzeugt von den Missetaten dieser Wesen, trifft Tris auf einem Erkundungsritt den Elfen Avathandal, der jedoch gänzlich anders ist, als sie erwartet hat. Als sie sich schließlich in ihn verliebt, ist sie hin- und hergerissen. Mit einem Mal hegt die junge Magierin Zweifel an den Motiven der Wächter. Hat sie sich für die falsche Seite entschieden? Oder ist es Avathandal, der sie täuscht?

 

Was habe ich mich auf den ersten Band dieser neuen Fantasy-Reihe von Carolin Emrich aus dem Sternensand Verlag gefreut! Und letztlich wurde ich nicht enttäuscht.
Ich muss ehrlich sagen, die Geschichte ließ sich für mich anfangs etwas holprig lesen. Da man gleich in einer ganz anderen und sehr eigenen Welt ist, brauchte es natürlich einiges an Informationen, die man gleich zu Beginn auch bekommt. Das wirkte manchmal (zumindest für mein Empfinden) etwas aneinander gereiht. Nachdem Tris dann aber mit den Wächtern in ihr neues Leben loszieht, legt sich das aber vollkommen. Ab diesem Zeitpunkt war ich vollends in der Geschichte drin und total gefesselt. Mir gefällt die Art der Magie, wie sie hier beschrieben wird und mit der hier gekämpft, gelebt und geliebt wird sehr. Die Fähigkeiten und Zauber werden unheimlich schön bildhaft beschrieben! Ich kam mir manchmal vor, als stünde ich neben Tris in diesem wundervollen magischen Wald *schwärm*! Neben dem Krieg zwischen Elfen und Menschen gibt es hier für Tris das wohl einschneidendste Erlebnis ihres Lebens – sie lernt den Elf Avathandal kennen und lieben. Avathandal ist eine richtig tolle Persönlichkeit und ein Elf, in den man sich auch als Leser einfach nur verlieben kann. Für manche mag er vielleicht zu wenig Ecken und Kanten haben, ich fand ihn einfach toll, denn er strahlt einfach für Tris soviel Sicherheit und treue Liebe aus, dass es mein Herz gleich mit hüpfen lässt! Es gibt eigentlich noch so viel, was ich gern schreiben wollen würde, aber ich möchte nicht spoilern, daher lege ich allen Fantasy-Fans diesen Reihenauftakt einfach ans Herz!

Infos zum Buch:
ELFENWÄCHTER (Band 1) : WEG DES ORDENS von CAROLIN EMRICH

Verlag: Sternensand Verlag

ISBN: 978-3906829302

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler