BuchBlog:"DINGE, DIE VOM HIMMEL FALLEN" von Selja Ahava

DINGE, DIE VOM HIMMEL FALLEN von SELJA AHAVA

Sachen gibt es, die gibt es gar nicht. Einen Eisbrocken etwa, der mitten im Sommer vom Himmel stürzt und der achtjährigen Saara auf tragische Weise die Mutter nimmt. Wenig später widerfährt auch Saaras Tante Unwahrscheinliches, als sie zum zweiten Mal im Lotto gewinnt - und vor Schreck in einen dreiwöchigen Dornröschenschlaf fällt. Und dann ist da noch der Fischer aus Schottland, der wiederholt vom Blitz getroffen wird und sein Schicksal dennoch immer wieder aufs Neue herausfordert.Was passiert, wenn von einem Moment auf den anderen nichts mehr ist, wie es war? Wenn ein kleiner Zufall die ganze Welt ins Wanken bringt?

 

Die manchmal unglaubliche Geschichte wird anfänglich aus Sicht der kleinen Saara erzählt, die schon in jungen Jahren einen schweren Schicksalsschlag verarbeiten muss. Ihre Mutter stirbt und damit verändert sich einfach alles. Am meisten ist sie es selbst, die sich verändert. Denn das Leben, ganz besonders aber ihr Umfeld ist ihr keine Stütze in diesen schweren Zeiten.

Was anfänglich trotz der Tragik eine gewisse Leichtigkeit aufwies und in mir dennoch den Funken der Hoffnung auf ein besseres Ende auslöste, wandelte sich mehr und mehr in manchmal ziemlich verstörende Melancholie, die sich bis zur letzten Seite gehalten hat.
„Dinge, die vom Himmel fallen“ ist ein Buch, dass man nicht einfach so liest, es ist besonders, allein schon durch die Passagen in denen die kleine Saara ihre Geschichte und ihre Erinnerungen erzählt. Das Buch regt zum Nachdenken an und polarisiert vielleicht an mancher Stelle absichtlich, um eben diesen Effekt des Nachdenkens auszulösen. - Zumindest war bzw. ist das mein Eindruck.
Ich hätte mir sehr gewünscht ein positives Gefühl aus dem ganzen Drama ziehen zu können, doch ist die Lehre dieses Buch wohl eher die Realität, die sich für diese Familie einfach nie zum Guten wenden wird. Das kann und möchte ich persönlich für mich nicht als Lehre mitnehmen, denn meiner Meinung nach gibt es irgendwo, irgendwann immer einen kleinen Hoffnungsschimmer, an dem man sich festhalten kann und sollte. Das Leben ist lebenswert, auch wenn es nicht immer einfach ist und so manchen von uns extrem fordert...

Infos zum Buch:

DINGE, DIE VOM HIMMEL FALLEN von SELJA AHAVA

Verlag: Mare Verlag
ISBN:
978-3866482425

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler